Inhaltsverzeichnis schließen

Inhaltsverzeichnis

Zehn Apps – Prädikat: „nice to have”

Ständige Begleiter

Wer Apps nutzt, bekommt App-etit auf mehr! Wo immer man sich gerade aufhält, und egal, welches Smartphone man verwendet: Die kleinen Helferlein erweisen sich immer wieder als ausgesprochen praktisch. Doch weil’s unendlich viele gibt, zeigt futuremynd hier Nützliches und Witziges.

Ständige Begleiter
Wenn Schriftsteller Leo Nikolajewitsch Tolstoi (1828 – 1910) wüsste, welche Aufgaben wir heute mit Apps lösen! Sie suchen in St. Petersburg die Eremitage? App. Beim Anblick eines Rembrandt-Bildes möchten Sie eine Idee festhalten? App. Draußen vor der Alexandersäule hören Sie Musik, wüssten gern den Titel? App. Schon Tolstoi wusste: „Man muss eine Aufgabe vor sich sehen und nicht ein geruhsames Leben.“ Dann mal ran an die Apps! Die folgenden Programme lassen sich aus dem Google Play Store und/oder App Store kostenlos downloaden – Vollversionen sind kostenpflichtig.

Leo Wörterbuch

Mobiler Übersetzer, unter anderem auch für Russisch. Super: Die App zeigt Begriffe aus dem Bedeutungsumfeld des Suchwortes. Die angezeigten Wörter lassen sich mit dem Vokabeltrainer gut lernen. Statistiken über Lernleistungen motivieren, freie Momente für den Spracherwerb zu nutzen. Für Android (gratis).

Wikitude World Browser

Mit Wikitude wird das Handy zum mobilen Reiseführer. Kamera einfach auf Umgebung halten und im Overlay der Ansicht erscheinen die Informationen. Bei „Points of Interest“ sieht der User zusätzlich eine Liste mit Entfernungsangaben. Verbraucht der Akku zu viel Power, ist der Wechsel zur schlichten Kartenansicht möglich. Prädikat: Tricky. Für iOS und Android (gratis).

Voice Recorder

Gute Ideen am besten sofort festhalten: Die Voice Recorder App ist binnen Sekunden einsatzbereit. Alle Aufzeichnungen werden in einer Liste festgehalten und nach Titel oder Datum sortiert. Export zu Gmail oder Bluetooth-Gerät ist möglich, mit Voice Recorder Pro sogar die Konvertierung ins mp3-Format. Für Android (gratis).

Shazam

Sie hören eine Melodie und wüssten gern den Titel? Einfach Handy an den Lautsprecher halten. Nach ca. 30 Sekunden zeigt die Musikerkennungssoftware Interpret und Albumcover, Website des Interpreten und den passenden Link zum Amazon mp3-Store. Da ist Musik drin! Für iOS und Android (gratis).

Opera Mini Webbrowser

Der Opera Mini 5 Browser ist eine gute Alternative zum Standardbrowser von Android. Der Seitenaufbau ist angenehm schnell und die virtuelle Tastatur lässt sich auch mit größeren Händen gut bedienen. Besonders interessant: die Möglichkeit, Lesezeichen zwischen dem PC und dem Smartphone zu synchronisieren. Wer hat’s erfunden? Die Norweger. Für Android (gratis).

DB Navigator

Alle Verbindungen der Deutschen Bahn, des Nahverkehrs sowie innerstädtische Bus- und Bahnfahrpläne in einer Hand – inklusive 250.000 Haltestellen. Ihre aktuelle Position ermittelt die App via GPS-Empfänger. Bei kurzen Distanzen schlägt das Programm auch mal den Fußweg vor und blendet eine Straßenkarte ein. Für iOS (gratis).

DuckDuckGo

Eine Suchmaschine wie Google – nur anders. Die Alternative DuckDuckGo zeigt, dass weniger mehr ist. Das betrifft nicht nur den Look, auch das Sammeln persönlicher Daten – bei Google & Co. das Geschäftsmodell – unterbleibt bei der sympathischen Ente. Aus diesem Grund werden weder IP-Adressen gespeichert noch Informationen über User geloggt. Für iOS (gratis).

Runtastic

Der Sportcomputer für viele Sport- und Freizeitaktivitäten, z.B. Walken, Joggen, Radfahren, Wandern oder Indoor-Workouts: Misst u. a. Zeit, Distanz, Kalorien, Geschwindigkeit, Höhe, Puls. Individuelle Statistiken zeigen Trainingsfortschritte. Der Personal-Trainer für die Hosentasche. Für iOS und Android (gratis).

Tagesschau

Diese App präsentiert das gesamte News-Angebot der ARD Online-Redaktion. Die Anwendung für geschriebene Nachrichten genauso wie für Live- oder zeitversetztes Nachrichtenfernsehen und Radio. Für iOS (gratis).

Lebensweisheiten

Die App verfügt über 50 Lebensweisheiten für jede Lebenslage und kommt in einem schönen Design daher. Ein User kritisiert: „Schön, reicht aber nur für einen Tag.“ Mit der Vollversion und mehr als 1.000 außergewöhnlichen Zitaten (für 79 Cent) schaffen Sie locker 20 Tage. Vielleicht aber auch länger: Wahre Freunde der Weisheit – auch als Philosophen bekannt – konsumieren geflügelte Worte nicht wie Kartoffelchips. Für iOS (gratis).
bloomua/shutterstock.com