Inhaltsverzeichnis schließen

Inhaltsverzeichnis

Zehn nützliche Apps

Mobil trifft praktisch

Apps steigern die Funktionalität und den Nutzwert von Smartphone und iPhone erheblich. Das App-Angebot ist gigantisch – und die Vorlieben sind ausgesprochen subjektiv: Wer hat die neueste, coolste und nützlichste? futuremynd hat sich umgeschaut.

Mobil trifft praktisch
Ob man sich schnellstmöglich orientieren oder bei jedem Wetter passend gekleidet sein will. Ob man wissen will, wo die Freunde sind oder wer von ihnen gerade Geburtstag hat. Ja sogar, wenn man sich schlau machen will, welche Apps gerade am „angesagtesten“ sind. Und natürlich erst recht, wenn man einfach nur Lust auf Spiel und Spaß hat: Gelungene Apps sind minimalistische Wunderwerke, die uns das Leben mit dem Smartphone erleichtern und es noch attraktiver machen. Alle vorgestellten Angebote lassen sich aus dem Google Play Store und/oder App Store downloaden.

Application Folder

Zu viele Apps auf dem Smartphone? Application Folder schafft Übersicht. Die Ordner werden direkt auf dem Homescreen angelegt, wo sie Tools oder Foto-Apps klar strukturieren. Wer lieber auf Werbung verzichten will, für den steht auch eine kostenpflichtige Pro-Version zur Verfügung. Für Android (gratis).

Meteogram

Hobby-Meteorologen erhalten mit der App ein hübsches Spielzeug. Temperatur, Druck, Windgeschwindigkeit und weitere Kennzahlen ergeben eine übersichtliche Wettertrend-Darstellung für die nächsten 48 Stunden. Obwohl Meteogram für das iPhone 4 optimiert ist, macht die Darstellung auch auf älteren Geräten einen guten Eindruck. Für iOS (1,79 Euro).

EboBirthday

EboBirthday verwaltet Geburtstage der eigenen Kontakte – und verbindet den App Nutzer mit dem sozialen Netzwerk Facebook. Dort kann die Software alle freigegebenen Geburtstage der eigenen Kontakte auslesen und in das Handy übertragen. Übrigens verwaltet das Tool auf Wunsch auch Hochzeitstage. Für Android (gratis).

Fritz!App Fon

Mit dieser App arbeitet das Handy als IP-Telefon und ist in der Lage, innerhalb der WLAN-Reichweite über das Festnetz oder das Internet zu telefonieren. Die Oberfläche der App ist gut strukturiert und intuitiv zu bedienen. Für Android (gratis).

LandwirtschaftsSimulator

Pure Entspannung in der Mittagspause, im Flieger oder kurz vor dem Einschlafen: pflügen, säen, ernten. Mit neuestem Gerät von DEUTZ-FAHR, KRONE, KRAMPE, AMAZONE, LEMKEN und KOTTE. Ja, es gibt sogar einen Karrieremodus mit Management-Teil. Aber das ist nicht das Entscheidende: Große Jungs wollen spielen. Für Android (1,00 Euro).

Öffnungszeiten

Die ÖffnungszeitenApp sammelt laufend Tage und Uhrzeiten, an denen Läden geöffnet haben. Neben den Öffnungszeiten finden User den Standort, die Telefonnummer und die Website. Enthält z. B. über 400 Sixt Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für iOS (gratis).

AppAware

Ideal für alle, die bei Apps die absolute Gewissheit haben wollen: AppAware erfasst die beliebtesten Android-Apps statistisch. Über eine zentrale Datenbank werden alle Installationen und Updates oder Löschungen mitgeteilt. Hieraus ergibt sich eine Bestenliste der aktuell am meisten genutzten Apps aller AppAware-Anwender. Wer kommt denn auf so eine Idee? Natürlich die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) in Zürich! Für Android (gratis).

Meine Freunde suchen

Im Urlaub behält man den Überblick, wer gerade wo ist. Man kann sehen, ob die Kinder von der Schule zurück sind oder wo sich der Geschäftspartner gerade befindet. Die „Freunde“ müssen die Anfrage der App natürlich akzeptieren. Man kann sich auch jederzeit unsichtbar schalten, wenn man nicht will, dass Freunde den eigenen Standort sehen. Für iOS (gratis).

Wunderlist To-do-Listen

Die Aufgabenlisten des iPhone werden schöner und komfortabler verwaltet. Besonders stark wirkt Wunderlist im Zusammenspiel mit der Desktop-Software: Hier entfaltet sich das komplette Synchronisationspotenzial. Die Bedienung ist so minimalistisch wie elegant ausgefallen. Die Aufgaben lassen sich per Drag & Drop sortieren, und alle Filteroptionen sind leicht zu finden. Für iOS (gratis).

NICHTLUSTIG

Die angeblich nicht lustigen Cartoons (über 1.000) sind extrem lustig, unerwartet witzig und überraschend anders. Die App passt in viele Lebenslagen und ist ideal, um die geistreichen Joscha-Sauer-Cartoons auf Facebook oder Twitter zu teilen oder als E-Card zu verschicken. Neue Cartoons werden automatisch geladen. Für iOS und Android (gratis).


shutterstock.com/Oleksiy Mark