Inhaltsverzeichnis schließen

Inhaltsverzeichnis

futuremynd kommt an

futuremynd kommt an

Liebe Leserin, lieber Leser,

Am 8. Oktober ging die Erstausgabe von futuremynd online. Die damit verbundenen Anstrengungen haben sich gelohnt: futuremynd hat eine neue Form der Kommunikation eingeläutet – und die kommt offensichtlich gut an! Ob Themenauswahl, Stil, Optik oder technische Umsetzung: Die erste Ausgabe von futuremynd wurde hervorragend bewertet. Auch die Mischung aus nachrichtlicher Information, Travel- und Management-Wissen, VDR-News und Infotainment erfreut sich regen Zuspruchs. An dieser Stelle allen Lesern ganz herzlichen Dank für die zahlreichen Kommentare und Anregungen, die Sie uns haben zukommen lassen! Wir freuen uns auf Weiteres!

Das Jahr ist noch nicht zu Ende. Doch schon heute lässt sich festhalten, dass 2012 rückblickend lehrreiche Rückschlüsse erlaubt: Griechenland-Exitus? Vielfach heraufbeschworen aber nicht erfolgt. Währungs-Kollaps und Inflation? Offensichtlich vertagt. Auseinanderbrechen der EU? Auf Sicht eher nicht. Man darf Gefahren nicht verharmlosen. Aber muss auch lernen, mit ihnen zu leben – und darüber hinaus der Gegenwart die jeweils bestmöglichen Lösungen abzutrotzen. Dazu gehört es, rundum informiert zu sein und die eigenen Netzwerke, aber auch sich selbst, kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Eine Forderung, die auch für diese Medium gilt: futuremynd will bekanntlich deutlich mehr sein als „irgendein neues, jetzt auch im Internet verfügbares Magazin“: futuremynd bietet zwar vieles, was ein hochkarätiges Magazin auszeichnet, ist darüber hinaus aber auch Wissensdatenbank, CRM- und Onlinevermarktungsplattform sowie hochinteressante Präsentationsmöglichkeit für Unternehmen und Marken! Unseren Premium Partner Accor, Amadeus, Lufthansa, myTaxi, und SIXT gilt unser Dank für ihren Vertrauens-Bonus! Die Erstausgabe von futuremynd ließ sich bereits auf Smartphones mit Apples iOS und den wichtigsten Android-Versionen nutzen. Mit der zweiten Ausgabe liegt jetzt eine optimierte Navigation fürs iPhone sowie für viele gängige mobile Endgeräte vor. futuremynd kommt somit den eigenen ehrgeizigen Ansprüchen hinsichtlich Netzwerkfähigkeit und mobiler Verfügbarkeit noch näher. Und so soll es 2013 weitergehen. Schließlich geht es für jeden von uns heute mehr denn je darum, aktuell informiert die eigenen Performance zu optimieren, aber daneben den Spaß am Leben keinesfalls zu kurz kommen zu lassen.

Auch in dieser Ausgabe warten wieder viele spannende Themen auf Sie. Hier sei nur ein Beispiel genannt: „Reputation Management“ – enorm wichtig und dennoch von vielen Unternehmen sträflich vernachlässigt.

Viel Spaß mit futuremynd wünscht Ihnen

Erst erkennen, dann handeln


Dirk Gerdom

VDR-Präsident